MS 8130

Präzisionssämaschine in der halbgetragenen Ausführung mit 3-Punkt-Kupplung der Kat. II. Die Säelemente sind direkt auf den steifen Tragrahmen montiert.
Die beiden Antriebsräder werden auch für den Transport auf der Straße verwendet. Die gezogene Sämaschine gestattet die Verwendung von Traktoren mit geringer Leistung; so beträgt die Last auf der Hubvorrichtung nur 1/3 des Gesamtgewichts der Maschine.
  • Säelement Typ 8000-RS
  • Doppelter starrer Rahmen
  • Dreipunktaufhängung mit Gebläse
  • Schwingende Anhängerkupplung
  • Set für Zapfwelle mit 540 U/min
  • Kardanwelle mit Freilaufendes Rad 1” 3/8 Z6-Z6 (Länge 510 mm)
  • Vakuummeter
  • Hydraulischer Spuranzeiger mit Scheiben (angeben, ob die
  • Spur zentral oder am Rad gezogen werden soll)
  • Getriebe mit 21 Gängen
  • Satz Säscheiben (Anzahl der Löcher und Durchmesser angeben)
  • Wand-Stand und Entsendung Apparat für Kleinen Same (Jede Reihe)
  • Leitblech zum Sammeln vom Restsaatgut
  • Transport- und Antriebsrädern zwischen den Elementen, mit hydraulischer Führung

Technische daten

Reihenzahl 4
Reihenbstand 200 cm.
Rahmen 70-75 cm.
Gewicht basis 680 kg.
Geforderte leistung 60-80 hp
Fassungsvermögen saatgut 200 l.
Fassungsvermögen dünger 2x170
Gewicht dünger 860 kg.
Fassungsvermögen mikro 50 l.
Rows 6
Tool bar 300 cm.
Row spacing 75 cm.
Weight base 950 kg.
Power required 80-100 hp
Capacity seed 210 l.
Capacity fertil 2x215
Weight fertil 1170kg.
Capacity micro 36 l.
Rows 6
Tool bar 320cm.
Row spacing 80cm.
Weight base 980kg.
Power required 80-100 hp
Capacity seed 210 l.
Capacity fertil 2x215
Weight fertil 1200kg.
Capacity micro 36 l.